2:1-Erfolg für die JFG Saarlouis/Dillingen

IKK-Jugend-Saarlandpokal: 1.FC Saarbrücken unterliegt im Finale der D-Junioren

Das Endspiel im IKK-Jugend-Saarlandpokal der D-Jugend zwischen der JFG Saarlouis/Dillingen und dem 1.FC Saarbrücken, das am 23.Mai in Namborn stattfand, endete mit einem 2:1-Erfolg der JFG Saarlouis/Dillingen.

Die JFG begann etwas forscher als die Landeshauptstädter und hatte auch die ersten Torchancen, die aber teilweise überhastet vergeben wurden. Der 1.FC Saarbrücken kam im weiteren Spielverlauf immer besser ins Spiel und hatte in der  25.Minute durch Noah Schäfer die bis dahin größte Torchance. Er setzte den Ball aus aussichtsreicher Position jedoch an die Latte. Mit 0:0 wurden die Seiten gewechselt.

Auch nach der Pause schenkten sich beide Teams nichts und drängten auf die Entscheidung. Die JFG hatte etwas mehr an Spielanteilen, der 1.FC Saarbrücken zunächst die besseren Torchancen. Unter anderem scheiterte FCS-Kapitän Andy Breuer in der 34.Minute freistehend an Torwart Tim Theuerkorn.

In der 46. Minute schloss David Jochem einen Angriff mit dem vielumjubelten 1:0 für die JFG ab, nachdem er eine Minute zuvor noch knapp gescheitert war. Zwei Minuten vor Schluss ließ Max Huber das 2:0 folgen. Der Anschlusstreffer durch Noah Schäfer in der vorletzten Minute kam für den 1.FC Saarbrücken zu spät.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar