fileadmin/_processed_/f/e/csm_IMG_5367_51fa6999a0.jpgfileadmin/_processed_/f/e/csm_IMG_5367_51fa6999a0.jpgChristian Zepp gibt den Staffelstab weiter | Saarländischer Fußballverband e.V.

Christian Zepp gibt den Staffelstab weiter

Nach 18 Jahren hört Christian Zepp als Obmann der Gruppe Neunkirchen auf. Auch weitere Veränderungen im Ostsaar.

Am vergangenen Montag trafen sich die Schiedsrichter der Gruppe Neunkirchen im Hotel Ellenfeld zu ihrem 1. Lehrabend in diesem Jahr. Dabei stand die Neuwahl der Gruppenführung auf der Tagesordnung.


Obmann Christian Zepp konnte im vollbesetzten Nebensaal 51 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter der Gruppe Neunkirchen begrüßen. Neben dem Verbandsschiedsrichterobmann Volkmar Fischer und Verbandsschiedsrichterlehrwart Thomas Knoll war auch Kreisschiedsrichterlehrwart Sascha Braun anwesend.


Obmann Zepp hat in seinem Tätigkeitsbericht die letzten drei Jahre seiner Amtszeit als auch seine letzten 18 Jahren in dieser Postion kurz Revue passieren lassen. Dabei war im letzten Jahr der Festkommers zum 100-jährigen bestehen der Gruppe Neunkirchen das Highlight.

 

Zepp der jetzt insgesamt 38 Jahre Schiedsrichter der Gruppe Neunkirchen ist führte die größte Gruppe im Ostsaar mit zurzeit 84 Schiedsrichter 18 Jahre lang, davon war er zusätzlich noch drei Jahre im Verbandsschiedsrichterausschuss, tätig.  Er schließt seine Rede mit den Worten: "Danke für die schöne Zeit und unvergessenen Momente in den letzten 18 Jahren".

 

Auch sein Stellvertreter Roman Kirsch, der ihn in dieser Position 18 Jahre begleitet hat (davon auch 15 Jahre als Gruppenlehrwart) wurde unter großem Applaus verabschiedet.


Die Mitglieder der Gruppe Neunkirchen wählten anschließend unter dem Versammlungsleiter Heinz Müller, der Vorsitzender der Aktivenspruchkammer und Schiedsrichter der Gruppe Neunkirchen ist, einstimmig den 35-jährigen Benjamin Quirin, der seit 20 Jahren Schiedsrichter ist zum neuen Obmann. Er wird unterstützt durch Julian Geid als Lehrwart und stellvertretender Obmann und durch Sabrina Jene Einteilerin der Jugendspiele. Darüber hinaus wählten die Schiedsrichter Frederik Maier als Organisationsleiter und Ludwig Klein als Kassierer der Kameradschaftskasse.


Nach gut einer Stunde war in einer harmonischen Sitzung alle Weichen für die Zukunft gestellt und der neue Obmann konnte zu einem kleinen Imbiss einladen.

 

Weitere Veränderungen im Ostsaarkreis


Auch bei den anderen Schiedsrichtergruppen der Kreisschiedsrichtervereinigung Ostsaar gab es personelle Veränderungen. So ist in St. Ingbert David Uhl neuer Obmann und Klaus Wirtz neuer Lehrwart. Auch in Höcherberg ging eine Ära zu Ende, so kandidierte nach über 30 Jahren Manfred Collmar nicht mehr. Dort wurde Manuel Reichhardt als neuer Obmann gewählt. In der Grupp Blies gab es auch einen Stabwechsel dort übergab Dirk Forner an Klaus Schmitt. In Hombug blieb Daniel Schmitz Obmann und Marco Niebergall wurde neuer Lehrwart.


Die Schiedsrichter des Ostsaarkreises treffen sich nun am 11.03.2020 um 19 Uhr im Volkshaus Oberbexbach zu ihrer Kreisversammlung mit Neuwahlen des Kreisschiedsrichterobmanns -und lehrwartes.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar