fileadmin/_processed_/8/3/csm_Der_Ball_ist_rund_und_hat_Rasseln_b0a206722e.pngfileadmin/_processed_/8/3/csm_Der_Ball_ist_rund_und_hat_Rasseln_b0a206722e.pngFinaltag der Blindenfußball-Bundesliga in Saarbrücken | Saarländischer Fußballverband e.V.

Finaltag der Blindenfußball-Bundesliga in Saarbrücken

St. Pauli und Marburg stehen im Endspiel

In Stuttgart endete am Wochenende der letzte Gruppenspieltag in der Blindenfußball-Bundesliga Saison 2019. Am Samstag und Sonntag ging es für die Teams um die Qualifikation für die Platzierungsspiele, die beim Final-Spieltag am 31. August in Saarbrücken ausgetragen werden. Der FC St. Pauli blieb auch in Stuttgart ohne Niederlage und zieht mit 26 Punkten aus zehn Spielen ins Finale ein. Im Spiel um die Deutsche Meisterschaft treffen die Hanseaten auf die Sportfreunde BG Blista Marburg, die sich knapp vor Borussia Dortmund den zweiten Platz sicherten. Auf Platz vier nach Abschluss der Gruppenspiele landete der FC Schalke 04.

Der Final-Spieltag der Blindenfußball-Bundesliga findet am 31. August auf dem Tbilisser Platz vor dem Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken statt.  

Platzierungsspiele am Final-Spieltag (31. August 2019) in Saarbrücken:

Spiel um Platz fünf: MTV Stuttgart   SG FC Viktoria Berlin/PSV Köln
Spiel um Platz drei: Borussia Dortmund   FC Schalke 04

Spiel um Platz eins: FC St. Pauli   Sportfreunde BG Blista Marburg

Im Umfeld des Bundesligafinales der Blindenfußballer wird es auch ein Trainingslager der Krückenfußballer geben. Die Teams von Anpfiff ins Leben Hoffenheim und Sportfreunde Braunschweig werden zunächst um 12:00 Uhr ein Einlagespiel am Tbilisser Platz haben und dann auf der Sportanlage des SV Güdingen von 18:00 Uhr bis 19:45 Uhr eine offene Trainingseinheit absolvieren. Eine weitere Trainingseinheit wird voraussichtlich am Sonntag Vormittag auf der Sportschule Saarbrücken durchgeführt werden.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar