Pressemeldung

Spielrecht darf keine „Handelsware“ werden
SFV –Vorstand beschließt endgültige Regelung für die Spielordnung

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes hat in seiner Sitzung am Montag Abend (15.10.2018) eine endgültige Regelung in der monatelangen Diskussion um die Übertragung von Spielrechten bei Männern und Frauen beschlossen.

In dem neuen § 38 a der Spielordnung des SFV heißt es danach: „Die Übertragung von Spielrechten eines Vereins auf einen anderen Verein ist nicht möglich. Dies gilt sowohl für Vereinsneugründungen als auch bei Anschluss einer Abteilung eines Vereins an einen anderen bestehenden Verein.“

Damit ist eine Spielrechtsübertragung für den gesamten Spielbetrieb der Männer und Frauen ausgeschlossen. In der Begründung heißt es unter anderem, andernfalls bestünde die Gefahr, dass Spielrechte zur „Handelsware“ werden.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar
# # #