Revanche geglückt - JFG Saarlouis/Dillingen holt den Pokal in den Westsaarkreis

Es steckte vermutlich noch irgendwo im Hinterkopf - vor einem Jahr musste sich die D-Jugend der JFG Saarlouis/Dillingen unglücklich dem 1. FC Saarbrücken mit 1:2 geschlagen geben. Dieses Jahr sollte es in Namborn bei der erneuten Auflage des Vorjahresendspieles anders kommen. Aufgrund einer engagierten 2. Halbzeit siegte die JFG und holte erstmals seit 2014 einen Titel des IKK-Jugendsaarlandpokals in den Westsaarkreis. Der KJA gratuliert der Mannschaft von Micheal Mertz und Philipp Fuhrich ganz herzlich zu diesem großartigen Erfolg.

2:1 hieß es nach spannenden 60 Minuten. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit (0:0) investierte die JFG in der 2. Halbzeit mehr. Die Mannschaft drängte auf den Führungstreffer und hatte mehrere gute Möglichkeiten. Dennoch sollte es bis zur 46. Spielminute dauern bis der verdiente Führungstreffer fallen sollte. Dieser war zeitgleich ein "Weckruf" für die Spieler aus der Landeshauptstadt, die anschließend auf den Ausgleich drängten. Dennoch blieb die JFG bei gut herausgespielten Kontern stets gefährlich und wurde 2 Minuten vor Spielende nochmals belohnt, als man den Spielstand auf 2:0 erhöhte. Der Anschlusstreffer zum 1:2 aus Saarbrücker Sicht sorgte nochmal für Spannung, doch Tore sollten keine mehr fallen. Somit hat die JFG Saarlouis/Dillingen, nach dem man im vergangenen Jahr mit 3 Mannschaften im Endspiel und 3x verlor,nach 2014 endlich wieder einen Titel in den Westsaarkreis geholt. Bereits letzte Woche musste sich die B-Jugend dem Bundesligisten SV Elversberg mit 0:6 geschlagen geben, dennoch zeigte die Mannschaft eine engagierte Leistung.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar