Sparkassen Jugend Cup – Starke Vorstellungen der Westsaarvertreter

Am Wochenende 03./04. März 2018 war es wieder soweit. Der Höhepunkte der Hallenrunde im Jugendbereich stand an: Sparkassen Jugend Cup in Homburg/Erbach.

Die Westsaarvertreter können die Hallenrunde Jugend 2017/2018 als "Erfolgreich abgeschlossen" verbuchen. Sowohl die B-Jugend als auch die D-Jugend der JFG Saarlouis/Dillingen holten 2 Landesmeistertitel und können sich zu Recht auch in diesem Jahr als " Die besten aus dem Westen" bezeichnen. Zudem gab es drei 2. Plätze für weitere Westsaar Teams.

Am Samstag starteten die B-Junioren ins Turnier. Die JFG Saarlouis/Dillingen setzte gleich im ersten Spiel ein Zeichen, als man den SV Elversberg mit 2:1 besiegen konnte. Bereits im 2. Spiel brachte man den Titel unter Dach und Fach. Der SV Saar 05 unterlag dem Westsaarvertreter klar mit 1:4 und somit war der Titel der JFG nicht mehr zu nehmen. Auch im in ihrem letzten Spiel trumpfte die JFG nochmals auf und besiegte die JFG Schaumberg Prims mit 4:1. Im parallel angesetzten Turnier der B-Juniorinnen startete die DJK Saarwellingen wie die JFG Saarlouis/Dillingen bei der B-Jugend, mit 2 Siegen. Somit war man punktgleich mit dem 1. FC Saarbrücken, gegen die es im letzten Spiel um den Titel ging. Doch hier waren die Malstätter doch eine Nummer zu groß. Trotz engagierter Leistung musste man sich am Ende mit 0:3 geschlagen geben. Dennoch gab es auch bei der DJK nur zufriedene Geischter, da man auch den 2. Platz als Erfolg feiern konnte.

Am Sonntagvormittag spielten C- und E-Jugend. Auch hier zeigten die Westsaarvertreter aus Besseringen bei der C-Jugend und Schwalbach bei der E-Jugend überzeugende Leistungen. Insbesonders der FC Besseringen stand vor dem großen Triumpf. Im ersten Spiel gegen den SV Elversberg konnte bereits die Mannschaft der "Eulen" überzeugen und erkämpfte sich ein 1:1 Unentschieden. Im 2. Spiel gegen den 1. FC Saarbrücken siegte man gar mit 1:0 und somit konnte man im letzten Spiel gegen die JFG Schaumberg Prims den Titel in den Westsaarkreis holen. Doch die gute Ausgangslage lähmte die Mannschaft des FC Besseringen. Es sollte einfachg nichts gelingen im letzten Gruppenspiel und so unterlag man dem Verbandsligisten mit 1:3. Dennoch wurde man durch die guten Leistungen zumindest mit dem 2. Platz belohnt. Als Bezirksligist gegen 2 Regionalligisten und einem Verbandsligisten ist dies eine bemerkenswerte Leistung. Ein großes Erlebnis war die Veranstaltung für die E-Jugendkicker der JSG Schwalbach. Immerhin spielt man nicht jedes Wochenende vor einem derartigen großen Publikum. Zwar blieb das Team trotz engagierter Leistung sieglos, aber das Erlebnis für die Kids auf einer solchen Veranstaltung zu spielen, wird den Jungs in Erinnerung bleiben. Es gibt keinen Grund für die JSG Schwalbach und ihre Verantwortlichen sich hier als Verlierer zu fühlen. Auch die JSG hat ihren Teil zu den packenden und spannenden Spielen beigetragen.

Den Abschluß der Veranstaltung machten die A- und D-Jugendlichen. Bei der A-Jugend stand auch hier die JFG Saarlouis/Dillingen bereits mit einem Bein auf der Ziellinie. Nach deutlichen 4:0 Siegen gegen die JFG Obere Saar und den SV Rohrbach sollte ein Unentschieden gegen die JFG Schaumberg Prims zum Titelgewinn reichen. In einem packenden Spiel, in dem beide Mannschaften sich nichts schenkten und gleichzeitig Werbung machten für den Jugendfußball, stand es kurz vor Spielende 0:0. Die JFG Saarlouis/Dillingen drängte auf den Führungstreffer und erspielte sich eine 100%ige Torchance, die jedoch vergeben wurde. Im direkten Gegenangriff nutzte dann die JFG Schaumberg eine Unachtsamkeit zur 1:0 Führung,  was auch gleichzeitig den Titel bedeutete. In keinem anderen Turnier der Veranstaltung lagen Sieg und Niederlage so dicht beisammen wie in der A-Jugend. Dennoch konnte die Anhänger der JFG Saarlouis/Dillingen stolz auf die gezeigten Leistungen sein. Besonders stolz waren die Anhänger der D-Jugend und das aus guten Grund. Souverän mit 3 Siegen setzte sich die Truppe der JFG die Krone auf. Und das mit einer makellosen Bilanz gegen den 1. FC Saarbrücken (2:0), SV Elversberg (1:0) und JFG Untere Ill (4:0). 9 Punkte, 7:0 Tore war eine deutliche Aussage für die Konkurrenten. Im Endspiel der D-Juniorinnen mussten sich die Mädchen des SV Bardenbach der SG Parr Medelsheim mit 1:3 geschlagen geben. Aber auch für die Mädchen des SV Bardenbach sollte dies kein Grund sein, sich als Verlierer zu fühlen. Die Mädchen hatten das einmalige Erlebnis auf einem großen Turnier zu spielen und zeigten eine engagierte Leistung.

Der KJA gratuliert allen Mannschaften zu ihren tollen Leistungen auf dem Sparkassen Jugend Cup, besondere Glückwünsche gehen natürlich an die Titelträger.

 

 

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar
# # #