15.09.2017

Kurzschulung in Körprich – Oliver Dillinger begeistert Kids der SG Körprich/Bilsdorf

Am 07. September führte der Kreisjugendausschuß Westsaar seine 2. und für dieses Jahr letzte Kurzschulung durch. Gastgeber war in Körprich die SG Körprich/Bilsdorf. Bei der Vorstellung konnte Kreisjugendleiter Udo Marmitt 17 Teilnehmer begrüßen. Das waren 10 Teilnehmer weniger, als an der ersten Kurzschulung im Juni in Fraulautern. Dennoch sollten diese ihr Kommen nicht bereuen.

Christian Oles leitete als Einführung wieder den theoretischen Teil, Oliver Dillinger organisierte derzeit die Vorbereitung auf den praktischen Teil.  Thema war in dieser Schulung: Bewegen mit Bambini und Mustertrainingseinheit für F- und E-Jugend. Schwerpunkt Nr. 1: Leitlinien für Kinder – Christian Oles wies darauf hin, wie wichtig es ist, den Kindern Spaß am Fußball zu vermitteln. „Die Freude am Fußballspielen ist die Basis und das Wichtigste“ vermittelte er. „Die eigene Begeisterung vorleben, Spielerlebnisse vor Spielergebnisse, Individuelle Fortschritte erkennen und loben, denn Loben heißt: Das Selbstvertrauen des Spielers stärken“, all diese Themen gehören zu den Leitlinien und müssen vermittelt werden, so die Aussagen von unserem Verbandstrainer. 
Nach einer 30 Minuten Theorie war es dann auch so weit. Das Erzählte sollte jetzt auf dem Platz umgesetzt werden. Jetzt war Oliver Dillinger an der Reihe. Der erste Teil der Praxis wurde von Oliver Dillinger durchgeführt, so dass Christian Oles an der Außenlinie Fragen beantworten konnte. Gespannt lauschten die Kids der Spielgemeinschaft Körprich/Bilsdorf/Piesbach und Nalbach den Worten von Oliver zu. Nach einer kurzen Begrüßungsrede ging es dann auch los. Begeisternd und euphorisch machten die Spieler die Übungen mit.  Auch Oli selbst liess es sich nicht nehmen, bei Fangspielen den Fänger zu machen und beim Abschlussspielchen ins Tor zu gehen. Groß war natürlich der Jubel bei den Spielern, die den Ball an Oli vorbei  in die Maschen jagten. Auch die Trainer an der Außenlinie staunten, mit wie viel Begeisterung die Kids den Worten von Oli lauschten und die Übungen durch spielten. Nach ca. einer Stunde war dann Schluß für die E-Jugendkicker. Schnell noch ein Mannschaftsfoto mit den beiden Auswahltrainern und den Teilnehmern und dann wurden sie verabschiedet. Jetzt waren die Teilnehmer gefordert. Und für deren praktischen Teil war jetzt Christian Oles selbst zuständig. Auch er zeigte in verschiedenen Übungen und Einheiten, abwechslungsreiches, zeitgemässes und altersgerechtes Training für Kids im F- und E-Jugendalter. Auch die Teilnehmer waren begeistert, mussten sie sich doch wieder bei den Übungen ins Jugendalter zurück versetzen  
Nach einer weiteren Stunde war dann auch der praktische Teil beendet. Christian Oles ging nochmal mit den Teilnehmern ins Clubheim, sprach nochmals die verschiedenen Schwerpunkte an, erläuterte nochmals das der Faktor „Spaß am Fußball“ das oberste Gebot im Kindertraining sei. Anschließend bedankte er sich bei allen Teilnehmern für ihre engagierte Mitarbeit. Diese gaben natürlich das Kompliment zurück und bedankten sich ihrerseits bei Christian und Oli. Alle hatten auch lobende Worte für die Kids der Spielgemeinschaft parat. Das Schlusswort hatte nochmal Udo Marmitt. Er bedankte sich bei der SG Körprich/Bilsdorf, die nicht nur die Spielstätte und das Clubheim zur Verfügung gestellt hatten. Gegen Ende der Veranstaltung wurden Laugenstangen und Brezeln serviert, auch dies war eine nette Geste der SG. Udo Marmitt bat zum Abschluss die Teilnehmer bei ihren Vereinen wieder Werbung für die Kurzschulung zu machen. Vielleicht gelingt es an der nächsten Veranstaltung 2018 wieder auf eine höhere Teilnehmerzahl zu kommen.  

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar