21.11.2016

Wahl der Saarsportler 2016

Zum zweiten Mal in der 22jährigen Geschichte der Wahl zum Saarsportler gingen beide Einzeltitel an den Fußball. Bei den Männern siegte Nationalspieler Jonas Hector, der aus Auersmacher stammt und seit Jahren für den 1. FC Köln spielt. Er sorgte mit seinem Elfmeter im EM-Halbfinale gegen Italien weltweit für Schlagzeilen. Inzwischen ist er mit 25 Länderspielen saarländischer „Rekord-Nationalspieler“ zusammen mit Stefan Kuntz, der ihm gestern bei der großartigen Gala des Vereins Saarländischer Sportjournalisten an der Hermann-Neuberger-Sportschule die „Victoria“ überreichte.
Bei den Frauen siegte Dzsenifer Marozsan, die als 4 Jährige mit ihren Eltern ins Saarland kam, jetzt bei Olympique Lyon spielt und deshalb wegen eines Meisterschaftsspiels nicht in Saarbrücken sein konnte. Sie erhielt die „Victoria“ schon vor ein paar Tagen am Rande eines Champions League Spiels ihres Clubs in Zürich durch den VSS-Vorsitzenden Thomas Wollscheid und die SFV-Verbandssportlehrerin Margret Kratz. Dzsenifer Marozsan führte die deutsche Mannschaft zum Olympiasieg in Rio. Seit Oktober ist sie nun auch der Kapitän.
Mannschaft des Jahres wurde wie im Vorjahr der BC Bischmisheim. Den Ehrenpreis der Sportjournalisten erhielt die inzwischen 83 jährige ehemalige Weltklasse-Kanutin Therese Zenz. Mit dem Nachwuchspreis wurde die Schwimmerin Marlene Hüther ausgezeichnet.

Harald Klyk

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar
# # #