13.10.2016

DFB-Präsident beim SFV

Der Präsident des deutschen Fußball-Bundes Reinhard Grindel besuchte am Mittwoch den saarländischen Fußballverband. Hervorragender Gastgeber für den SFV war der SSV Überherrn

Der SSV Überherrn hat in seinen Mannschaften aller Altersklassen  25 syrische Flüchtlinge spielen. Der DFB Präsident lobte das Engagement des Vereins aber auch insgesamt den Einsatz der Amateurvereine in Bezug auf die  Integration. Die Basis des Fußballs seien die vielen kleinen Vereine. Die besuche er, um ihre Probleme zu erfahren und Hilfestellung zu geben. Helfen heiße, Rahmenbedingungen zu schaffen. Er nannte u.a. fussball.de, dfbnet oder das DFBmobil.

Gekommen waren auf die Sportanlage viele Kinder, Vereinsmitglieder mit ihrem Vorsitzenden Bernhard Bauer, der gesamte SFV Vorstand, der Überherrner Bürgermeister Gillo und Bürger des Ortes. Grindel trug sich ebenso wie SFV-Präsident Schumann in das Gästebuch der Gemeinde ein.  Nach einem Fernsehinterview und Gesprächen mit der schreibenden Presse nahm Grindel noch an der regulären Vorstandssitzung des SFV teil. Er erläuterte dabei Themen des bevorstehenden Bundestages, ging vor allem auf den Grundlagenvertrag und die Fortschreibung des Masterplans ein.

 

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar
# # #