Fair ist mehr

Der DFB möchte gemeinsam mit seinen Regional- und Landesverbänden beispielhaftes faires Verhalten auszeichnen. Deshalb haben der Deutsche Fußball-Bund (DFB) sowie seine Regional- und Landesverbände unter dem Motto "Fair ist mehr" eine Fair-play-Aktion ins Leben gerufen. Dem Fair play im Fußball soll so wieder mehr Gewicht verliehen werden. Die beteiligten Verbände benötigen dazu die Mithilfe aller Fußballinteressierten. Sie fordern deshalb auf, mit dem Aktions-Formular beispielhaft faires Verhalten von Spielern, Trainern, Betreuern und sonstigen Vereinsmitarbeitern zu melden. Tolle Preise winken - Mitmachen lohnt sich!

Weitere Infos finden Sie hier

Fair-Play-Geste des Monats

Im Jahr 2006 wurde im saarländischen Fußball eine zweite Aktion in der Zusammenarbeit des Saarländischen Fußballverbandes mit der Sparkassen-Finanzgruppe  ins Leben gerufen - die sogenannte „Sparkassen-Fairplay-Geste“. In dieser Aktion geht es um die Ehrung einzelner Akteure, die von jedermann im Saarland vorgeschlagen werden können. Spieler, Trainer und Betreuer hat die SFV-Kommission, die sich mit dem Thema Fair Play befasst, aus den zahlreichen Vorschlägen ausgewählt. Darunter sind E-Jugendspieler genauso wie Oberliga-Spieler, Frauen, AH-Spieler und Trainer. Sie alle haben neben einem persönlichen Geschenk, z.B. Karten für ein hochklassigen Fußballspiel, für ihre Mannschaft einen adidas-Trikotsatz in den Vereinsfarben erhalten, gestiftet von der Sparkassen-Finanzgruppe.   

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar