Größte Kampagne in der SFV-Geschichte

Gewalt in Stadien bzw. auf Sportplätzen ist schon lange kein Tabuthema mehr und auch in der Medienberichterstattung präsent.Die Zahl der gemeldeten Spielabbrüche bzw. Ausschreitungen auf saarländischen Fußballplätzen ist erfreulich gering. Dennoch schaden jede einzelne Ausschreitung, jede Tätlichkeit gegenüber Spielern, Zuschauern oder Schiedsrichtern und jeder Spielabbruch dem Ansehen des Fußballs. Der SFV stellt sich seiner Verantwortung, den Spielbetrieb zu ermöglichen und gleichzeitig den Schutz für alle Beteiligten sicherzustellen. Am 03.09.2013 fand hierzu ein Dialog mit allen Vereinen an der Hermann-Neuberger-Sportschule statt. Für den Fußballverband war diese Veranstaltung der Auftakt zu einer Anti-Gewalt-Kampagne saarlandweit.

Alle vollständigen Unterlagen der Veranstaltung finden Sie zum Download durch Anklicken:

 

Themenlink zur Seite des Saarländischen Rundfunks:

 

 

http://www.sr-online.de/sronline/sport/anti_gewalt_kampagne_sfv100.html

Themenlink zur Seite der Agentur Haag Marketing & Design:

https://www.haag-marketing.de/news/newsdetail.html?tx_ttnews[backPid]=1&tx_ttnews[tt_news]=101&cHash=3736c9cd191f9fe9c0364529fad614fb

 

Ansprechpartner

Adrian Zöhler
Schlehenweg 3
66636 Tholey
06888 / 580173 (p)
0175 / 2491900 (p) 06888 / 580199 (p)
 (p)