Sozial und Gesellschaftspolitik

Fußball ist mehr als 1:0 – der Saarländische Fußballverband (SFV) unterstützt auf vielfältige Weise Teilbereiche der Gesellschaft. Die Förderung sozialer und gesellschaftlicher Werte hat beim SFV Tradition.

Das soziale Wirken zeigt sich in der Aktion „Fair ist mehr“ . „Faire Spiele und faire Spieler sorgen dafür, dass es weniger Gewalt auf und neben dem Rasen gibt“ so Adrian Zöhler, Vorsitzender des Ausschusses für Sozial und Gesellschaftspolitik.

Der SFV investiert viel Zeit und Geld in die Integration, die von der Bundesregierung 2007 als „die Schlüsselaufgabe unserer Zeit“ ausgerufen wurde. Integrative Arbeit wie das Projekt „Golden Goal“ fördern das Miteinander aller Kulturen auf dem Fußballplatz.

Dabei ist die Vereins- wie die Verbandsarbeit vor allem von ehrenamtlichem Engagement geprägt. Das Ziel der Aktion Ehrenamt ist es, die fast 400 Fußballvereine mit ihren vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern für die zukünftigen Aufgaben rund um das Thema Ehrenamt zu sensibilisieren und ihnen für die Vereinspraxis geeignete Hilfen anzubieten.

 


Vorsitzender Kommission Integration, Ehrenamt und Fair Play

Adrian Zöhler
Schlehenweg 3
66636 Tholey
06888 / 580173 (p)
0175 / 2491900 (p) 06888 / 580199 (p)
 (p)
 


Handreichungen für den Vereinsehrenamtsbeauftragten