1.FC Saarbrücken gewinnt Sparkassen- Pokal


Foto Thomas Wieck


Foto SFV

Der 1. FC Saarbrücken hat den Sparkassen-Pokal 2016/2017 in einem zeitweise dramatischen Finale gegen die SV Elversberg knapp mit 3 : 2 gewonnen. Die 6.800 Zuschauer im Homburger Waldstadion sahen zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten. In den ersten 45 Minuten beherrschte der 1.FCS das Geschehen eindeutig und lag schon nach 30 Minuten durch 2 Tore von Patrick Schmidt und einen Treffer von Kevin Behrens mit 3 : 0 in Führung. Die 2. Halbzeit lief das Geschehen genau umgekehrt. Die SV Elversberg spielte wie ausgewechselt und zeitweise großartig auf. Steffen Bohl brachte mit zwei Kopfballtreffern sein Team auf 2 : 3 heran. Die Saarbrücker hatten mehrfach großes Glück, dass das die einzigen Gegentore blieben.

Der 1. FC Saarbrücken hat sich damit auch für die 1. Hauptrunde im DFB-Pokal qualifiziert, die am 11. Juni ausgelost wird.

26.05.2017
|
Autor:  Harald Klyk
|
Kategorie: Startseite, Aktive, Jugend, Schiedsrichter, Aktuell, Pressespiegel, Pressemeldung, Nordsaar, Südsaar, Westsaar, Ostsaar