Lebenswunsch erfüllt!





Denis Michla aus Beckingen besuchte „Die Mannschaft“

Denis Michla aus Beckingen ist 13 Jahre jung und leidet an einem inoperablen Tumor im Hirnstamm. Seine Motorik ist dermaßen eingeschränkt, dass er sich nur im Rollstuhl fortbewegen kann.

Vor einigen Monaten bekam Adrian Schmitz vom Herzensengel e. v. einen Hilferuf von BM Thomas Collmann aus dem Beckinger Rathaus, das Denis einen Herzenswunsch hätte. Die Herzensengel (Hans-Georg Götze und Adrian Schmitz) besuchten Fam. Michla am 15. August. Denis erzählte uns seinen Lebenstraum. „Ich möchte einmal die Fußballnationalmannschaft „hautnah“ erleben und Unterschriften auf einem T-Shirt bekommen“, so seine Aussage!

Mit der Unterstützung vom Michael buchheit (Geschäftsführer des 1. FC Reimsbach), der den Kontakt zum Saarl. Fußballverband knüpfte, begann diese Aktion dass wir Denis seinen Lebenswunsch erfüllen möchten.

Hier möchten wir uns für die großartige Hilfe von Frau Christine Alt vom SFV von Herzen Bedanken.

Denis und sein Vater, Andreas Michla, besuchten am Samstag, 07. Okt. Das Abschlusstraining in der Opel-Arena in Mainz. Denis hatte engen Kontakt zu den Spielern und Trainern, die ihm die Hand schüttelten und eifrig Unterschriften auf sein T-Shirt schrieben.

Papa Andreas fotografierte die einzelnen Akteure beim Training. Am Sonntag kam es dann im Fritz-Walter-Stadion in Kaiserslautern zum Showdown. Denis und sein Vater saßen direkt am Spielfeldrand in der Nähe der Mittellinie unterhalb der Südtribüne. Denis war hellauf begeistert von der großartigen Leistung der Mannschaft und freute sich über das 5 : 1 gegen Aserbeidschan.

Noch auf der Fahrt nach Hause berichtete er Adrian Schmitz wie toll das war und Papa Andreas sagte dem Herzensengel e. v. ein dickes Dankeschön, dass dieser tolle Verein seinem krebskranken Sohn diesen Lebenswunsch erfüllen konnte.

11.10.2017
|
|
Kategorie: Startseite