IKK-Jugend-Saarlandpokal

SFV und IKK Südwest kooperieren seit der Saison 2013-2014 im Jugendbereich

Einen gelungenen Doppelpass in Sachen Jugendförderung spielen seit der Saison 2013/2014 die IKK Südwest und der Saarländische Fußballverband (SFV). Die Krankenkasse mit Hauptsitz in Saarbrücken wurde Namenssponsor für den ehemaligen Saarlandpokal der Jugend, den neuen „IKK-Jugend-Saarlandpokal des SFV“.

Die IKK Südwest will mit ihrem Engagement den Saarländischen Fußballverband bei seinen vielfältigen Maßnahmen für die Vereine und seinem Einsatz für soziale Belange – beispielsweise im Bereich Integration oder Gewaltprävention – unterstützen.

SFV-Präsident Franz Josef Schumann begrüßte den Partnerschaftsvertrag mit der IKK Südwest: „Der Jugend-Saarlandpokal hat wie der große Bruder DFB-Pokal seine besonderen Reize. Durch das Engagement der IKK Südwest wird dieser Wettbewerb zusätzlich aufgewertet. Jeder für die Jugendarbeit aufgewendete Euro ist eine gute Investition in die Zukunft.“

Auch die IKK Südwest freut sich über den Abschluss des Kooperationsvertrags: „Neben der langjährigen Unterstützung des Breitensports ist es der IKK nun ein Anliegen, auch die Jugendarbeit der Vereine im Südwesten und hier des SFV zu unterstützen“, erklärt Dr. Jörg Loth, Geschäftsführer der IKK. „Deshalb freuen wir uns sehr, die Patenschaft für diesen wichtigen Pokal zu übernehmen. Der SFV ist dabei ein idealer Partner.

Sport und Bewegung sind besonders in jungen Jahren wichtig für eine gesunde Entwicklung. Außerdem fördern Mannschaftssport und Vereinsleben den Gemeinschaftssinn und geben gerade Kindern einen zusätzlichen Halt außerhalb der Familie. Wir werden deshalb noch stärker als bisher das hohe Engagement der Vereine in unserem Geschäftsgebiet, dem Saarland, aber auch in Rheinland-Pfalz und Hessen, in der Jugendförderung unterstützen.“, so Dr. Loth weiter.

Um den IKK-Jugend-Saarlandpokal spielen jährlich die Mannschaften der Altersklassen A,B,C und D.

Kreis Nordsaar Kreis Ostsaar Kreis Südsaar Kreis Westsaar